Reisen

07. Juni 2019

Auswahl filtern:
Galerie Image

Giro di Biennale e Bacari

07. Juni 2019 | Lesezeit: ca. 2 Minuten

Richard    Roman    Freunde    Genuss    Unterwegs    Reisen    Entdeckt   

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es los und wir starten unser Kulturprogramm bei der Biennale in den Giardini. Das Motto in diesem Jahr: May you live in interesting times – lässt ja einiges zu. Nicht jede Installation erschließt sich einem ja sofort und die Giardini sind zwar immer sehr interessant, aber so manche Pavillons schon sehr schwer zu deuten. Neben dem Hauptgebäude haben viele Länder hier ein eigenes Gebäude, welches dann immer für die Kunstbiennale gestaltet und oft auch stark umgestaltet wird. In manchen dienen die Wände als Ausstellungsfläche und in wieder anderen ist es ein Gesamterlebnis oder eine Installation.  ...

Love
Galerie Image

Willkommen in Venedig

06. Juni 2019 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Genuss    Unterwegs    Reisen   

Und wir sind schon wieder da! Freunde die uns kennen wissen ja, dass wir sehr gerne nach Venedig reisen um hier immer ein paar Tage zu verbringen. Meist so 3-4 Nächte und zum Wohnen checken wir uns ein Apartement. unsere bevorzugte Gegend in Venedig zum Wohnen und losstarten ist da der Campo Santa Margarita. Allerdings war zu diesem Termin, den wir gemeinsam mit Alice und Christof vereinbart hatten unser Stammapartement schon belegt und wir haben uns nach einer Alternative umgesehen. Bei einem Apartment mit Terrasse im Sestiere Canaregio sind wir dann fündig geworden. Nicht, weil das Apartment so besonders ausgesehen hatte, vielmehr, weil es einmal ein etwas anderer Stadtteil ist und sich so gleich auch unterschiedliche Routen für den Tag ergeben. ...

Love
Galerie Image

Weiter geht’s: Abstecher durch den Stadtgarten

24. April 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Unterwegs    Wien    Reisen    Entdeckt   

Zu Fuß geht es vom Stephansplatz durch die kleinen Gasserln im 1. Bezirk zum nächsten Termin im Palais Coburg. Und weil ich etwas zu früh dran bin, drehe ich noch eine kleine Runde durch den Wiener Stadtpark. Was Touristen können sollten sich auch Wiener gönnen! Eine (gar nicht so) kleine Grünoase inmitten der Stadt. Und weil man sich vom Palais Coburg auch einen ungehinderten Blick auf den Stadtgarten auf ewig zusichern ließ, ist da auch auf der Ringstraße neben dem Marriot-Hotel eine Baulücke, durch die man auf die Bäume im Stadtgarten blicken kann!

Love
2 Bilder Image

Backflash

29. März 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Richard    Freunde    Unterwegs    Reisen    Meinung   

Unser Urlaub führte uns 1999 nach Irland. Heute habe ich mich einmal durch die analogen Photos mit dem Ziel der künftigen Digitalisierung gewühlt und ein paar Probescans gemacht. Wie hält man solche Erinnerungen richtig und in halbwegs brauchbarer Qualität fest? Halbwegs flott gehen ja diverse Apps, wobei man mit dem Smartphone die Bilder abfotografiert und die Apps daraus dann automatisch das beste Ergebnis berechnen, Spiegelungen entfernen und die Farben so gut wie möglich auffrischen. 100 prozentig ideal ist wohl keine Möglichkeit, denn nur von den Negativen könnte man wohl die Erinnerungen in bester Qualität nachkonstruieren. Aber ist das den Aufwand wirklich wert? Ich glaube ich werde mich auf einen sinnvollen Zwischenschritt einlassen und ein paar Pixel liegen lassen. Und manchmal sind die die Erinnerungen ohnehin besser als die tatsächlichen Bilder. Und an Irland knüpfen wir einen ganz besondere Erinnerung, die kaum in Pixel festzuhalten ist.

Love
Galerie Image

City of London

03. März 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Unterwegs    Reisen   

Frühstück im Townhall Hotel im Londoner East End, Flowermarket, Straßenflair und Artfair in der Truman Brewery, Streetfood und Pubbesuch. Das ist London at its best! Einen Teil davon haben wir wieder gemeinsam mit Rainer und Wolfi unternommen, die dann allerdings am Nachmittag wieder die Heimreise nach Wien angetreten haben. Uns blieben noch ein paar Stunden, denn wir hatten einen späten Flug zurück nach Wien. Es war ein ereignisreiches Wochenende mit einer ebensolchen Arbeitswoche in London. Aber schön war es und die Gehirnwindungen sind wieder voller Eindrücke und Erlebnisse! Das lieben wir so an Städtetrips. Man bekommt komprimiert viel mit statt einfach nur am Strand zu liegen und zu faulenzen. Aber das ist natürlich eine reine Prioritätensache!

Love
Galerie Image

Unterwegs durch London

02. März 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Essen    Events    Unterwegs    Reisen   

Nach einem klassischen English Breakfast (wo, wenn nicht in London?) geht es wieder hinein in die Stadt, wo wir Rainer und Wolfi treffen. Die beiden sind ebenfalls zufälligerweise an diesem Wochenende in der Stadt und wir haben und prompt verabredet und unsere gemeinsame Erkundungstour bei einem Glas Sprudel besprochen. Dann ging es weiter Richtung Covent Garden, wo wir etwas die Gegend unsicher machten und auch die Markthalle besuchten. Weiter ging es dann auf der Themse mit dem Boot nach North Greenwich zu einem Designer und Street Food Market. Hier trennten sich dann für heute wieder unsere Wege, da wir am Abend Karten für Akhenaten (eine moderne Oper von Philipp Glass) hatten.

Love
Galerie Image

Private Weekend in London

01. März 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Richard    Unterwegs    Reisen   

Unser Business Meeting war heute Nachmittag zu Ende und Richard ist bereits in London gelandet. Also nach den letzten Verabschiedungen und noch ein paar Business Talks ging es mit dem Taxi zu unserem Hotel nach East End. Dieser Stadtteil hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt und zeigt viele junge Londoner an. Noch vor wenigen Jahren galt das Londoner East End als dreckig und gefährlich. Niemand wollte hier wohnen. Dann kamen die Hipster – und inzwischen explodieren die Mieten. ...

Love
Galerie Image

BBDO Worldwide

27. Februar 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Events    Unterwegs    Reisen   

2 1/2 Tage intensive Konferenz. Etwas anstrengend, den ganzen Tag downunder im Ballroom des Hilton Bankside zu verbringen. Die einzelnen Vorträge sind aber allesamt interessant und auch die Technik ist gut gemacht. Aber es tut auch gut nach dem Ende eine schnelle Runde zum Entspannen durch die Stadt zu laufen. Diesmal Richtung Big Ben vorbei am London Eye, bevor es abends dann zum Essen ins Globe Theater geht.

Love
Galerie Image

London Woche

26. Februar 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Roman    Unterwegs    Reisen    Entdeckt   

Beruflich verschlägt es mich diese Woche nach London. Und zwar, um uns mit anderen Kollegen aus dem BBDO Network zu treffen, gegenseitig voneinander zu lernen, Trends zu erkennen und nutzen sowie Kontakte zu knüpfen. Unser Quartier und die Konferenz findet im Stadtgebiet 'Bankside' statt. Ein ganz guter Ausgangsort, um nach und vor Konferenzbeginn noch ein wenig durch die Stadt zu walken. Das Wetter war ja einfach wunderbar - den Nachmittag habe ich nach dem Einchecken im Hotel dann auch gleich für den ersten Ausflug genutzt. Das Tate Museum, rüber über die Themse und durch die City of London, vorbei am Tower und wieder über die London Bridge auf die ursprüngliche Uferseite. Hier noch durch den Borough Market und ein paar frische Austern on the go genossen und dann wieder zurück ins Hotel, wo es am Abend mit dem ersten Empfang zum Networken losging.

Love
Galerie Image

Back to Vienna

21. Februar 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Unterwegs    Reisen   

Vor dem Rückflug noch ein wenig shoppen am Pariser Flughafen. Und ein wenig mehr noch, weil der Flieger Verspätung hatte.

Love
Galerie Image

Meet meet

20. Februar 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Essen    Unterwegs    Reisen    Diverses   

Das Hirn raucht. Viel Vorträge, Workshops und mit den Kollegen networken. Zum Glück sind die Pausen hier in Frankreich so, wie man sie sich auch vorstellt: Immer ein feines Buffet mit einem feinen Braten und wunderbarer Sauce oder auch mal Austern und Meeresfrüchte und in den Kaffeepausen kleine Crépes. Meeten wie ein Gott in Frankreich eben. Und am Abend geht es noch in die Schloss-Bar auf einen Drink oder den einen oder anderen Karaokesong. Alles da, damit man sich hier wohl fühlt und vergisst, dass es im Umfeld des Schlosses auch kein anderes Angebot gibt. Für Firmenmeetings alledings im Grunde ideal!

Love
Galerie Image

Meetingfacilities

19. Februar 2019 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Unterwegs    Reisen    Meinung    Diverses   

Hier im Château de Fillerval macht man sich viele Gedanken, wie man es den Gästen (man ist bei Châteauform' ja auf Seminare spezialisiert und Fillerval ist nur eines der revitalisierten Schlösser rund um Paris, die für diesen Zweck ausgestattet wurden) zu angenehm wie möglich macht. Gutes Essen, herzliche Gastfreundschaft, Spielgelegenheiten in den Pausenräumen die für mehr Kommunikation sorgen und Sportutensilien für das körperliche Auspowern nach dem geistigen Auspowern. Man muss das Schlösschen nicht verlassen - was außer zum Laufen, Wandern oder Radfahren auch kaum notwendig ist. Denn viel gibt es hier nicht in der Umgebung zu entdecken. Nur ein ganz kleines Örtchen ist rund um das Schloss, dessen Garten aber schon zum Herumflanieren weitläufig genug ist und man kaum die Schlossmauern hinter sich lassen muss. Und sehr viel Zeit bleibt einem ohnehin nicht, denn solche Seminartage sind oft recht intensiv und zeitlich ziemlich vollgepackt. Und abends heißt es, mit den Kollegen weiter net-'worken'. Noch ein paar E-Mails checken und Anrufe tätigen und schon ist so ein Tag vorüber und man fällt müde ins Bett.

Love
Galerie Image

Château de Fillerval

18. Februar 2019 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Unterwegs    Reisen   

Heute begann unsere 4-tägige Lern- und Austauschsession hier in diesem netten Seminarschlösschen außerhalb von Paris. Abgeholt wurden die Anreisenden entweder aus Paris (wo ich ja gestern schon angereist bin und einen netten Tag bei wunderbarem Wetter in der Stadt verbracht habe) oder direkt vom Flughafen. Nach einer 70-minütigen Autofahrt waren wir da und genossen die frühlingshafte Landstimmung. Kaum zu glauben Ende Februar - aber es tut auf jeden Fall der Seele gut endlich den Winter wieder hinter sich zu lassen (auch, wenn man sich da natürlich noch nicht ganz so sicher sein kann). Und zwischen den Seminar-Sessions ein paar Sonnenstrahlen genießen, kann ja auch nicht schaden.

Love
Galerie Image

Einen Sonntag in Paris

17. Februar 2019 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Roman    Unterwegs    Reisen    Video   

Um am Montag rechtzeitig bei einem internationalen Meeting in der Nähe von Paris zu sein, bin ich heute schon in diese wunderbare Stadt gereist und habe völlig unerwartet einen wunderbaren Frühlingsnachmittag in dieser Stadt erleben dürfen. Das Wetter war ein Traum. Sonnenschein und kein Wölkchen am Himmel und rund 20°C. Was nach dem Winter einen wahre Wohltat war. Dementsprechend waren auch alle Franzosen aus dem Häuschen und das Seine-Ufer war überbevölkert und unglaublich viel auf den Straßen los. Hin uns wieder natürlich auch ein Tross von Polizei-Einsatzwagen, die wohl zu einem der zahlreichen Gelbwesten-Protesten fuhren, von denen ich selbst aber zum Glück keinen hautnah miterlebt habe. ...

Love
6 Bilder Image

Venedig im Schnee

04. Dezember 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Freunde    Unterwegs    Reisen    Entdeckt   

Diese Bild haben wir bei unserem letzten Aufenthalt in Venedig entdeckt. Dann waren wir aber doch zuwenig spontan und entschlossen, um es bei unserem ersten Besuch in der Galerie zu erwerben. Alice und Christof haben uns es dann ein paar Tage bei ihrem Aufenthalt in Venedig mitgenommen. Und das war gar nicht so einfach, das es ja zu dieser Zeit Acqua Alta in Venedig gab und man nicht einfach so durch die Stadt bummeln konnte. Was schon eher danach aussah, dass es mit dem besorgen nicht klappte, wurde uns später dann als Überraschung überreicht! Und was für eine Überraschung! ...

Love
Galerie Image

Lagebericht: Acqua Alta

29. Oktober 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Freunde    Unterwegs    Reisen    Entdeckt    Fun    Meinung   

Alice, Christof und Tim sind ja nach uns nach Venedig gefahren. Und auch wir haben es schon ständig in den Nachrichten gelesen und gehört, dass nach uns hier in Venedig die Sintflut kommen soll, mit andauernden, starken Regenfällen und Höchstständen beim Acqua Alta. Während wir noch vor ganz kurzem hier bei Sonnenschein herumflaniert sind, schaut der Lagebericht der Außenkorrespondenten Alice, Christof und Tim nun ganz anders an. Denn die Ankündigungen scheinen auch Wirklichkeit zu werden. Und was anfangs noch ganz spaßig ist, im 10cm hohen Wasser zu waten (bzw. zu Laufen, denn es ist auch gerade der Venedig Marathon), wird dann schnell zu einer eher unangenehmen G'schicht, vieler nasser Kleider und gefluteter oder geschlossener Lokale. Von der Biennale ganz zu schweigen. ...

Love
Galerie Image

Totaler Zusammenbruch in der Locanda Rosa Rosae

26. Oktober 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Essen    Genuss    Unterwegs    Reisen    Beautiful   

Für Toni und Bene war es das erste Mal hier in dieser wundervollen Location. Wir sind angekommen haben uns sofort wieder wohl gefühlt. Eine Flasche Prosecco (nach der anderen) zum Einstieg und ein paar frische Oliven und Starters. Toni und Bene konnten es gar nicht wirklich fassen und hatten ja noch nicht einmal eine Ahnung, was noch alles kulinarisch am Programm steht. ...

Love
Galerie Image

Ausklang in Venedig

26. Oktober 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Essen    Genuss    Unterwegs    Reisen   

Der letzte Tag hier in dieser wundervollen Stadt ist schon wieder angebrochen. Ein Wahnsinn, wie schnell die Zeit immer wieder vergeht. Aber wir haben jeden Moment davon genossen und kommen ja sicher wieder. Ein paar Dinge sind sich leider nicht ausgegangen, weil man einfach nicht alles unter einen Hut bringt uns sich ja auch nicht stressen soll. Immerhin handelt es sich um Urlaub und nicht eine Agenda, die man abarbeitet. ...

Love
Galerie Image

Einfach Treiben lassen in Venedig

25. Oktober 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Unterwegs    Reisen   

Unser Ziel war heute irgendwie vorgegeben: irgendwann im Laufe des Tages das Arsenale und damit unseren 2. Tag bei der Architekturbiennale durchforsten. Da wir uns aber auf keinen ewig langen Besuch eingestellt haben, konnten wir es ganz ruhig angehen lassen. Erste einmal lange ausschlafen, gemütlich frühstücken und dann auf Umwegen Richtung Arsenale meandern. Die eine oder andere Kunstgalerie haben wir dabei auch aufgeschnupft - besonders schön war aber das Kreuzen des Markusplatzes, der zu einem Teil bei strahlendem Sonnenschein mit Wasser überflutet war. Was ihn einerseits etwas weniger bevölkert erscheinen lies, aber vor allem auch für tolle Fotomotive sorgte. Wenn sich die Kulisse darin spiegelt und der Boden teils in tiefes Himmelblau getaucht ist. Einfach nur schön. So eine Kulisse ist einfach ein Traum und wir verweilen eine Zeit hier, bevor es weiter durch die Hintergassen Richtung Arsenale geht. Diese haben wir dann wie vermutet relativ schnell durch. Auch, da wir als alte Profis schon die Vorzüge einer kleinen Autotour durch das Arsenale kennen und uns gerne ans andere Ende chauffieren lassen. ...

Love
Galerie Image

Kunst, Kultur und das Leben genießen

24. Oktober 2018 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Richard    Roman    Freunde    Essen    Genuss    Unterwegs    Reisen   

Das alles kann man in Venedig ohne Probleme unter eine Hut bringen. Und zwar als Kinderspiel. Heute ging es nach einem feinen Frühstück auf unserer kleinen Terrasse schlendernd durch Venedig. Um dem Trubel um den Markusplatz auszuweichen, sind wir auf ein Vaporetto umgestiegen und direkt bei den Giardini wieder von Board gegangen. Hier haben wir uns einen 2-Tagespass für die Biennale besorgt und sind heute mal durch die diversen Pavillons und deren Installationen geschlendert. Manche waren besser, manche davon weniger interessant. Die Architekturbiennale ist ja generell etwas weniger zugänglich als die jedes 2. Jahr stattfindende Kunst-Biennale. ...

Love