What's life without it

17. Juli 2005

Auswahl filtern:

Tischfußball in der Luxusklasse

17. Juli 2005 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Der Tisch der etwas anderen Art - gebürsteter Edelstahl, edle Hölzer, famous Players. Und ein stolzer Preis - leider.

Love

Limitierte Evian Sonderauflage

19. April 2005 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Als ich das letzte Mal durch den Merkur schlenderte, hab ich ganz schön gestaunt. Inmitten eines ständig reduzierteren Sortiments, welches den Tanz unter der Tiefpreislatte machen muss, hat mich eine Wasserflasche in Form eines Eisbergs angelacht! Um elegante 9 Euro!

Love

Nobelpartie im Schnee

10. Februar 2005 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Es wird ein Rätsel bleiben, warum ausgerechnet in einer weitgehend weißen Umgebung die textile Ausstattung besonders knallig ist. Bunte Punkte im Schnee: Jacken in Kunstrasengrün, Hosen in Ferkelrosa und Mützen, so gelb wie überreife Zitronen. Skibekleidung ist meist so gutgelaunt bunt und so riskant gemustert, als müsse damit der Adrenalinausstoß bei einer Abfahrt dokumentiert werden. Keiner verbindet offenbar Power-Wedeln mit einem matten Grau. Aber müssen die deutschen Skiläufer deshalb ihre Wettkämpfe seit Jahr und Tag als Zebras bestreiten? Die ungestüme Lust an Farbe und Muster hat die Skimode in Verruf gebracht.

Love

Schon schön! Mercedes CLS

01. Februar 2005 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Ein Mercedes steht für Sicherheit, Komfort und Funktionalität. Ein Coupé, so die gängige Meinung, hat zwei Türen und sonst vor allem den Vorteil, dass es schnittiger aussieht, als die entsprechende Limousine. Meist sind damit Abstriche bei der Praxistauglichkeit verbunden. Die Kombination aus Mercedes und Coupé bewegt sich deshalb seit jeher in einem schwierigen Spannungsfeld.

Love
Galerie Image

Metallissimo!

23. Jänner 2005 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Metallisch wie die Decke von Warhols Factory kann auch das Bad jedes einzelnen erstrahlen: mit den edelstahlbeschichteten Mosaik-Steinen aus der METALLISMO-Kollektion von Sicis. Der Spaß ist allerdings nicht gerade ganz billig: elf Fliesen à 29,3 mal 29,3 cm kosten um die 440 Euro.

Love

Der wahrscheinlich teuerste TV-Spot

15. Dezember 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it    Movie   

Nicole Kidman spielt für Chanel die Hauptrolle im wohl teuersten Werbespot. Bislang hatte die Schauspielerin Werbeangebote immer ausgeschlagen. Doch der Duft von 'Chanel N° 5' begleite sie seit ihrem 14. Lebensjahr, bekennt die Blonde derzeit Land auf, Land ab in Interviews. Vielleicht macht sie deshalb eine Ausnahme. Vielleicht aber auch wegen der schmeichelhaften Begründung, mit der Chanel sein neues Gesicht für die Traditionsmarke präsentierte: 'Sie repräsentiert einen einzigartigen Standard von Eleganz und verkörpert den Geist und die Modernität von Chanel', hieß es in einer Erklärung.

Love

Diptyque Kult-Kerzen

08. Dezember 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Die Kerzen der Pariser Kultparfümerie DIPTYQUE gelten als Rolls Royce unter den Duftkerzen. Der Duft 'Baies' im schwarzen Glas stand schon bei Carrie in de Folge 'Sex and the City' immer auf ihrem Nachtkästchen. Das ideale Mitbringsel für Weihnachtseinladungen.

Love
3 Bilder Image

Die weiße Legende - Arlberg

08. Dezember 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Jetzt brummen wieder die Skilifte und der Winter beginnt wirklich. Am Arlberg, wo er am schönsten ist. Nur wo findet man eigentlich den Legendären Berg?

Love
Galerie Image

Tom Ford - sein Leben nach Gucci

26. Oktober 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Er war der bedeutendste Designer der 90er Jahre, jetzt will er Hollywoods größter Filmemacher werden - Tom Ford ist kein Mann fürs Mittelmaß. Nach zehn Jahren Gucci zieht er Bilanz

Love

Meinls Gourmetweltreise

24. Oktober 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Oh Vienna    Simply interesting    What’s life without it   

Der alljährliche Julius-Meinl-Geschenkkatalog ist da, und wir wissen jetzt endlich, womit wir ältere Tanten und andere liebe Verwandte, die eh schon alles haben, zu runden Geburtstagen verwöhnen können. Im Hochglanzheft werden diverse unnötige, aber feine Leckereien und Geschenkkörbe präsentiert. Wobei die Körbe spektakulär international daherkommen - von Meinls Champs-Elysées (gebrannte Mandeln aus der Provence, Champagnersenf, Salamipralinen, Tapenade aus dem Süden, etc.) um schlanke 99 Euro bis hin zu Meinls große Gourmetweltreise (handgeformte piemontesische Crissini, Urbani-Tagiatelle oder argentinische Caramelcreme) zu fetten 299 Euro. (Falter 41/04)

Love

Exclusive Interview in BUTT Magazine

01. September 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Der Präsident der Wiener Secession ist gleichzeitig auch ein ziemlich mutiger Künstler. Eine Mischung aus Pop-Art und Fotokunst! Sehr experimentell und sicher auch sehr polarisierend! Ich hätte jedenfalls gerne einen echten Matthias Herrmann in der Wohnung! ...

Love

Darlin’ we need some drink here!

26. Juli 2004 | Lesezeit: ca. 1 Minute

Kitchening    Kitchengadgets    Produkte    Kitchenspotting    Videos    Simply the best    Darling – we need some drink here    We love gadgets    What’s life without it    Wine & Dine    Movie   

Haben wollen - das wär was - so ein Kühlschrank gehört in jeden Haushalt - zumindest in die, wo wir auch ab und zu eingeladen sind! ...

Love
3 Bilder Image

Oliver Tienken - Max Fotoshooting

30. Juni 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

Simply interesting    What’s life without it   

Er ist der überragende Sieger von 'Star Search‘, sie ist derzeit das heißeste Model Deutschlands. MAX bat Oliver Tienken und Eva Padberg zum Shooting nach Mallorca.

Love

Gucci on ice

30. Juni 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Für viele konnte diese 'Ohne-Markennamenperiode' in der wir uns gerade befinden gar nicht früh genug kommen. Endlich fühlen wir uns frei Kleidung zu tragen - ja, sogar Unterwäsche - ohne darauf in fetten großen Lettern den Namen des Designers zu lesen. Handtücher und Decken ohne der lästigen Markenwerbung. Weniger Aufdruck, Schriften oder Gesticktes macht die Welt sicher zu einem viel schöneren Ort.

Love

Boot für die Welt

30. Juni 2004 | Lesezeit: weniger als 1 Minute

What’s life without it   

Alle Mann an Sonnendeck: ...

Love