Teppiche für Straßen

Veröffentlicht am 23. Juli 2008 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Eine witzige Idee hat der Entwurf für Design Academy in Eindhoven hervorgebracht. Die Gestaltung vom öffentlichen Raum. Immer wieder wird überlegt die öffentliche Spielwiese für Statements zu nutzen - öfter bekannt in Graffiti und Sticker-Manier. Diese 'Behübschung' wird allerdings nicht immer ungeteilt positiv aufgenommen. Bei dieser Form ist aber die Aufmerksamkeit gewiss. Teppiche auf den Straßen - wer kann da schon was dagegen haben.

Die Idee ist simpel und bestechend. Mittels Schablonen und einem Hochdruckreiniger (beispielsweise dem beliebten Kärcher) wird auf einer verschmutzten Fläche gründlich sauber gemacht. Nach dem Entfernen der Schablone bleibt ein hellerer Teil übrig, der dann auf den ersten Blick tatsächlich wie ein Teppich aussieht und sogar den Vorteil hat, dass es darauf deutlich sauberer ist als zuvor.

Das ganze ist natürlich auch auf Terrassen oder Plätzen vorstellbar. Man stelle sich doch einmal den Markusplatz in Venedig vor, wenn darauf ein rießiger Venezianischer Teppich läge - gesehen und festgehalten von Google Earth. Das wäre ganz nebenbei natürlich auch eine tolle Werbeaktion für Kärcher. Hmmm - sollten wir ihnen vielleicht einmal vorschlagen.

TAGS

Street, Art, Teppich, Carpet, Straße, Hochdruckreiniger, Kärcher, Markusplatz, Designprojekt, Eindhoven

Love
WRITE forum
Das passt dazu