2812
Image

Ein Wiener Klassiker - immer wieder gut!

Veröffentlicht am 15. Juni 2015 von Roman

Milchrahmstrudel - das klingt für mich irgendwie hochdeutsch. Wahrscheinlich ist es aber nur hochösterreichisch für diesen wahrlich feinen Dessert und Jausenklassiker und ist die schöne Beschreibung für Milirahm (also Mili - liebevoll verkürzt von Milch und man hat das Gefühl, das die Kuh mit dem gleichen Namen auch gleich ums Eck steht). Als wir im Februar vom Lugeck eingeladen wurden, hatten wir die M ...   (weiter lesen »)

2770
Image

Formen ausbuttern, mit einem Strudelblatt auslegen, mit Topfenmasse befüllen. Achtung: die Masse geht beim Backen auf - daher nicht bis an den Rand füllen!

2822
Image

Alles wieder mit Strudelteig abdecken und an den Rändern zwischen Masse und Rand eindrücken. Wenn Teig über den Rand steht, dann passt das schon - der wird dann schön knusprig und sorgt für den entsprechenden Biss am Teller. Noch besser wird er, wenn man die überstehenden Blätter mit einer süßen Butter bestreicht (etwas Staubzucker zur Butter rühren).

2844
Image

Der erste Backvorgang. Bei 165°C für 15 Minuten direkt ins vorgeheizte Rohr geben.

2687
Image

Nach 15 Minuten aus dem Rohr geben, an der Oberseite ein kleines Loch in den Strudelteig 'pecken' und darunter die Royal-Flüssigkeit einfüllen. Am besten mit einem Trichter.

2657
Image
Love
Das passt dazu
5698
Image

Wenn man so im Frühsommer die Blüten auf der Terrasse betrachtet, dann wundert man sich schon über die Vielfalt. Feingliedrig, üppig, fedrig, z'rupft, bunt, grell, dezent, pastellfarben, duftend, unscheinbar. Von der Rose bis zur Blüte vom Olivenbaum. Hier ein kleiner Querschnitt der blühenden Pflanzen, die wir im Moment auf der Terrasse bewundern können!

5760
Image
5760
Image
5760
Image
5760
Image
5760
Image
5760
Image
5760
Image
5386
Image
5760
Image
5760
Image
5760
Image
5641
Image
5760
Image
5498
Image
5468
Image
Love
Das passt dazu
1017
Image

Erst Nikon, dann Canon - nun Sony?

Veröffentlicht am 11. Juni 2015 von Roman

Seit geraumer Zeit gehöre ich ja bei Foto ins Canon Lager. Und weil ich mich aufgrund meines Berufes ja auch schon sehr langer Zeit mit dem Thema Fotografie auseinandergesetzt habe, ist mir diese Entscheidung damals auch gar nicht so leicht gefallen. Waren doch alle Profis eingeschworen auf Nikon und haben die Pendants von Canon nur alle belächelt. Es gibt hat noch so etwas wie Markentreue. Warum ich mich aber ...   (weiter lesen »)

1400
Image

Anhand der Hände kann man gut abschätzen, wie groß die Kamera im Vergleich dazu ist.

1400
Image
1400
Image

Stabilisation von 5 Achsen. Wie wir schon von einer anderen Sony Kamera kennen lassen sich damit wirklich verwacklungsfreie Videos trotz größerem Zoom machen. Sicher auch ein tolles Feature für Fotos in Low-Light Umgebungen. Gepaart mit der einstellbaren hohen Lichtempfindlichkeit und dem lichtstarken Vollformatsensors sind vielleicht endlich rauschfreie Nightshots oder Innenaufnahmen möglich. Für mich auch als Foodblogger doppelt interessant.

1400
Image

Einen Systemwechsel macht man nicht so einfach. Denn man hat ja schon einige teure Objektive für das bestehende System. Und die sind mindestens genauso wichtig, die der Kamerabody selbst. Der reine Kamerabody der Sony soll ca. 3700€ kosten. Dazu kommen dann natürlich noch die Objektive. Davon gibt es allerdings mittlerweile auch von Sony sehr viele. In Kooperation mit Zeiss, die ja auch bei Ferngläsern tolle Gläser verbauen.

3206
Image
Love
Das passt dazu
background
 
 

Mit einer professionellen Eismaschine und der richtigen Anleitung, macht es noch mehr Spaß

Veröffentlicht am 11. Juni 2015 von Roman

Vor ein bisserl einer Zeit waren wir Eis machen - und zwar hoch offiziell. So richtig mittendrin. Peter und Karli hatten die Idee und wir suchten nun nach einem passenden Termin für unseren Kurs. Der Ort: die Ice Dream Factory, die als Shop-im-Shop Konzept in der Pure Living Bakery integriert ist. Deswegen ist das nette Ambiente auch schon mal gegeben. Geführt wird die Ice Dream Factory on Carsten Eickhoff, ...   (weiter lesen »)


Love
Das passt dazu
3264
Image

Barbier de la Terrassien

Veröffentlicht am 18. Mai 2015 von Roman

Von Zeit zu Zeit braucht die Terrasse einen Frühjahrs- oder Sommerschnitt. Alte Blüten gehören regelmäßig weggeschnitten um der Pflanze die Kraft für die neuen Triebe zu gönnen und nicht für den Ausbau der Samen/Früchte. Außerdem sehen sie besser aus. Auch die Buxbäume müssen immer wieder mal in Façon gebracht werden. Aber bei uns muss es nicht mit dem ...   (weiter lesen »)


Love
Das passt dazu