Oh Vienna

09. Februar 2014

Auswahl filtern:
Galerie Image

Chunk-Food ConceptStore

09. Februar 2014 | Kitch'n'Blog

Kitchening    Found - Liked - Linked    Oh Vienna   

Am Getreidemarkt hat ein kleiner Laden geöffnet mit lustigen Design und (vorwiegend) Lebensmittel drin. So kann man hier neben Wein, Kürbiskernen mit Chili auch zum Beispiel diesen Honig in Tuben erwerben. Also hat es mich gleich hineingezogen und mit ein wenig mit dem Typen hintern Tresen unterhalten. Bei diesem kleinen Store handelt es sich um ein Konzept, welches schon bald in einem größeren Stil auf die Mariahilfer Straße portiert werden soll. Auf mehr Fläche will man neben eigenen Produkten und Tests (inklusive den dazugehörigen Design) auch anderen Labels einen Ort zum Experimentieren und Erfahrung sammeln anbieten. Und mit diesen Erfahrungen will man dann auch Kunden der im Hintergrund agierenden kleinen Agentur von neuen Produktkonzepten überzeugen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (9 Bilder)

Love
2 Bilder Image

Josef geht spazieren

07. September 2013

Oh Vienna   

Seit ein paar Jahren hat sich das Straßenfest in der Josefstädter Straße gut entwickelt und etabliert. Nun kommt auch ein sehr feines Konzept und Design rundherum hinzu. Sieht vielversprechend aus. Am Freitag, dem 13. September zwischen 12:00 und 22:00 kann man mit Josef mit spazieren und ein Straßenfest zu Kunst, Kulinarik,, Gesundheit und Vielfalt in einer fußgängerfreundlichen Josefstädter Straße erleben. Die gesamte Straße ist vom Gürtel bis zur Zweierlinie in unterschiedliche Themenschwerpunkte segmentiert. Das geht von J (Josefines Bühne - Albertgasse), O (La Strada di Guiseppe - Albertgasse bis Kupkagasse), S (Klein Josefstadt - Kinderzone von der Kupkagasse bis zur Schönborngasse), E (Upper Joetown - Schönborngasse bis Lederer-/Strozzigasse), F (Downtown Joetown - Strozzigasse bis Piaristengasse), I (Bad St. Josef - Gesundheitsmeile von der Piaristengasse bis zur Lange Gasse), N (Boulevard de Josephine - Lange Gasse bis Landesgerichtsstraße) bis schließlich zu E (Bühne Josef - Lenaugasse).    Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (2 Bilder)

Love
Galerie Image

5Life: Vollholzmöbel in der Bäckerei

12. August 2013 | Gardening

Just our opinion    Gardening    Inspirations    Nice Places    Dekoration    Oh Vienna    Simply interesting   

Die innige Begeisterung für handgefertigte Möbel und Objekte aus Ost und West verbindet das 5life-Team seit über einem Jahrzehnt. Schönheit spricht für sie vor allem aus der Lebendigkeit und Einmaligkeit eines Möbelstücks. Jedes ist ein Unikat, keines gleicht dem anderen. Ob altes Teakholz, Eiche, Ulme, Büffelleder, Stahl oder Marmor aus Java, Oberfranken, Baltikum, China, Burgenland, Rajasthan und Slowenien. Von 5life gibt es in Österreich insgesamt 3 Filialen - eine davon war bei uns ums Eck in der Josefstädterstraße. Diese ist aber nun in die Strozzigasse in eine sehr interessante Location umgezogen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 2 Minuten (16 Bilder)

Love
Galerie Image

Foodcamp 2013 im Palais Sans Souci

26. Mai 2013 | Kitch'n'Blog

Kitchening    Kitchengadgets    Produkte    Simply the best    Oh Vienna    Snapshots   

Schon im letzten Jahr wurde das FoodCamp in Wien eingeführt und auch damals haben sich zahlreiche Foodblogger getroffen und sich mit spontanen Sessions ausgetauscht und gegenseitig inspiriert. Dani Terbu und Nina Mohimi sind die beiden Organisatorinnen und konnten in diesem Jahr noch einmal etwas drauf packen. Die Location war vom Feinsten im Palais Sans Souci und wurde großzügig von AEG, Ja!natürlich, Sonnentor und einigen anderen unterstützt. Auch wurden dieses Jahr die Sessions schon vor dem Start mit den Teilnehmers abgestimmt. In 3-4 parallel stattfindenden Sessions wurde so das diesjährige Foodcamp zu einer teils recht schweren Entscheidung, wo man sich niederließ um den Vortragenden zu lauschen. Unten im Empfangsbereich wurde laufend Neues im SousVide Verfahren aus den AEG Dampfbacköfen gezaubert und es gab jede Menge Köstlichkeiten zur Verpflegung.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (83 Bilder)

Love
3 Bilder Image

Die süßen Rori’s

24. Mai 2013

Chocolate Lovers    Oh Vienna   

Feine Kuchen und Torten gibt es im 5. Bezirk in Rori's Patisserie - und nein, wir (Roman und Richard = RoRi) haben nichts damit zu tun. Leider haben die keine eigene Webpage (zumindest konnten wir sie nicht finden - nur eine Facebook-Seite), aber die mitgebrachten Tartes waren sehr köstlich. Mürber Boden und feine Cremen. Und nett anzusehen sind sie auch noch. Was will man mehr. Mehr Informationen von der Patisserie, die von Mutter und Sohn (Rori) geführt wird, findet ihr hier ...   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Love
3 Bilder Image

Lokaltipp in Wien: Konstantin Filippou

20. Mai 2013

Just our opinion    Oh Vienna    Wine & Dine   

Dieses Lokal im 1. Bezirk von Wien haben wir kürzlich ausprobiert. Viel wurde darüber schon in der Presse berichtet und wir wollten uns selbst davon überzeugen. Konstantin Filippou (der früher im Novelli der Chefkoch war) hat nun sein eigenes Lokal aufgemacht. Und das kann sich sehen lassen. Schlicht mit viel Grau und puren Holztischen wurde hier schon rein optisch ein etwas anderer Lokaltyp geschaffen. Auch beim Besteck hat man sich was überlegt und verzichtet auf das klassische Tafelsilber. Im Restaurant selbst hat man (teils) einen guten Blick auf einen Teil der offenen Küche, wo alle Speisen ihre 'Endfertigung' bekommen. Hier kann man auch auf der Seite Platz nehmen um direkt am Geschehen Teil zu nehmen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Love
4 Bilder Image

Lexus Hall

20. Mai 2013

Just our opinion    Oh Vienna    Simply interesting    We love gadgets   

Noch kurz vor dem Urlaub einen Steinschlag reparieren lassen. Und Service und Freundlichkeit sind hier in der kleinen Werkstätte der Lexus Hall sehr fein. Dabei kann man auch immer die schön auf Hochglanz polierten aktuellen Modelle der sehr übersichtlich gestalteten Lexus Range ansehen. Alles sehr schick. Und von der Qualität konnte ich mich ja nun schon seit ein paar Jahren selbst überzeugen. Sind einfach tolle und super zuverlässige Autos. Dass sie mit der Hybrid-Technologie auch noch technologisch und ökologisch führend sind, macht das ganze für mich noch spannender. Aber dafür muss man halt leider auch eine Menge Geld auf den Tisch legen. Die Erhaltungskosten sind dann aufgrund der wenigen Defekte allerdings recht gut kalkulierbar. Und so bewegt man mit Hybrid ein schweres und top motorisiertes luxuriöses Auto im Stadt- und Landverkehr unter 10 Litern Verbrauch. Und das teils lautlos - wenn der E-Motor bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h den Dienst übernimmt. Das macht dann so richtig Spaß aus einer Parkgarage lautlos und elegant zu gleiten. Dabei muss man aber auch noch mehr auf die Fußgänger und Radfahrer achten, die einem dann oft gar nicht so richtig wahrnehmen. Schön wäre es, wenn man die Batterie auch mittels Steckdose laden könnte und so eine noch weitere Reichweite hätte und beispielsweise einen Tag in der Stadt auch komplett ohne Treibstoff durchhalten könnte - immer mit dem guten Wissen, dass man auch spontan mal aufs Gas steigen kann oder eine Landpartie oder größere Strecke unabhängig meistern kann. Aber das kommt sicher noch in den nächsten Jahren.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (4 Bilder)

Love

Punschkrapfenvertikale: der Überblick

11. Februar 2013 | Kitch'n'Blog

Just our opinion    Kitchening    Produkte    Simply the best    Oh Vienna    Simply interesting   

Vor 2 Wochen haben wir mit Freunden eine Querverkostung durch ein gutes Stück Wiener Konditoreitradition gemacht auf der Suche nach den besten Punschkrapfen. Süß sind sie - rosa - manchmal auch schokoladig - auf jeden Fall mit Rum. Wie sie sich schon alleine optisch unterscheiden kann man hier sehen. Und da das Auge ja bekanntlich mit isst (und auch wichtig für die erste Kaufentscheidung ist), haben wir auch nach dem Kriterium 'Optik' gesucht.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute

Love
4 Bilder Image

Rough it. Cut it. Love it!

10. Dezember 2012 | Kitch'n'Blog

Kitchening    Found - Liked - Linked    Kitchengadgets    Tools    Oh Vienna    Simply interesting   

Bei einem unserer Lieblingsblogs gibt es jetzt ganz neu ein ganz besonderes Schneidebrett. Das RoughCutBoard. RoughCut kochen steht für einfaches und schnelles Kochen – da muss auch das passende Brett immer schnell und praktisch zur Hand sein, schnell gereinigt und auch wieder verstaut sein. Auf die Idee ist die Wienerin Alexandra Palla (die Betreiberin hinter dem RoughCutBlog) gekommen. Denn keines der gefundenen Küchenbretter war so richtig. "Entweder zu schwer, zu rund und ist ständig davongerollt, zu lang und haben in keine Lade gepasst, Saftrillen sind nur übergangen und haben nichts aufgefangen, zu groß zum Abwaschen, Griffe die kaputtgehen, das Holz war zu hart oder zu weich, und wenn eines ganz gut war, dann keines für den Tisch.", wie Alexandra erzählt. Also hat sie sich gemeinsam mit dem Designduo Dottings zusammen getan, die nach ihrem Briefing nach einem einfachen Schneidbrett, dass viele Funktionen perfekt vereint und dabei noch gut aussieht – roughcut – umgesetzt! Das Neue am Board verbindet dabei Schneiden, Abstreifen, Saftauffangen, Abgießen, Stellen, Servieren und ist ein Holzschneidebrett, das auch von ganz alleine stehen kann!   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (4 Bilder)

Love
Galerie Image

Die Karlskirche rockt

17. Oktober 2012 | Movies

Oh Vienna    Simply interesting    Movie   

Am vergangenen Samstag wurde (bei tollem Herbstwetter) die Karlskirche in Wien im Rahmen der Intel Ultrabook 3D Tour einmal so wirklich ins richtige Licht gerückt. Mit einer riesigen Lichtprojektion und dem dazu passenden Sound. Bei dieser Technik wird erst das Gebäude in 3D erfasst und nachgebildet - und anschließend dann mit einer geeigneten Software passgenau auf alle Teile des Bauwerks dann eine je nach Motiv entsprechende Animation projiziert. Dadurch entstehend sehr interessante Effekte und man hat förmlich das Gefühl, als würde sich das Bauwerk vor einem ständig verwandeln und verformen. Aus der Karlskirche wurde so eine große Jukebox, ein DJ-Pult, ein Pixelhaufen, ein Feuerwerk und noch vieles mehr. Seht euch das Video an und staunt. Schade, dass wir die Live-Variante uns nicht ansehen konnten. Muss aber wirklich toll gewesen sein.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (17 Bilder)

Love
Galerie Image

Exklusives Preview: Merkur am Hohen Markt

10. Oktober 2012 | Kitch'n'Blog

Just our opinion    Kitchening    Found - Liked - Linked    Oh Vienna    Simply interesting   

Morgen wird ein neuer Genusstempel in Wien eröffnet und zwar an einer ganz prominenten Stelle, dem Hohen Markt. Gleich neben der Anker Uhr, nur einen Seitenschritt von der Rotenturmstraße und einen Steinwurf vom Wiener Stephansdom entfernt wird die Innenstadt um eine Food-Attraktion reicher. Bislang waren in der Innenstadt mit dem Meinl am Graben hier die kulinarischen Schmankerln eher auf kleine feine Läden wie den Böhle oder das Schwarze Kameel beschränkt, seit einigen Jahren ranken sich aber auch die ganz großen Einkaufsketten um die Kundschaft mit großer Kaufkraft in der Inneren Stadt. So hat schon der Billa einiges ausprobiert - und mit dem Billa Corso am Neuen Markt auch den Versuch gestartet ein feines Genusskaufhaus in der Stadt zu eröffnen. Ein ganz guter Versuch aber dennoch kann man dem Traditionskaufhaus Meinl am Graben bislang nicht wirklich das Wasser reichen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 2 Minuten (99 Bilder)

Love
2 Bilder Image

Aluminium KG Rausch & Co geht in Pension

06. Oktober 2012 | Kitch'n'Blog

Kitchening    Kitchengadgets    Tools    Oh Vienna    Simply interesting   

In der Wollzeile 18 im 1. Bezirk gibt es dieses kleine Traditions-Geschäft, wo man allerlei Zubehör für die Küche bekommt. Und obgleich das Geschäft selbst eher klein ist, ist die Auswahl umso größer und es war immer erstaunlich, was da alles aus dem Lager hervorgebracht wurde. Immer mit einer sehr fachkundigen Beratung und Höflichkeit. Doch das ist nun leider bald Geschichte - denn vor ein paar Tagen habe ich entdeckt, dass hier auf der Auslage 'Ausverkauf - alles minus 30%' steht. Also bin ich rein in das Geschäft und habe gefragt, ob sie das Geschäft schließen - was leider bejaht wurde. Die Besitzer (ein älteres Ehepaar) gehen in die wohlverdiente Pension und haben scheinbar niemanden, denen sie das Geschäft übergeben können (oder wollen). Seit Montag (1.10.2012) ist dieser Ausverkauf und der Andrang laut Auskunft überraschend hoch. Kein Wunder, weil hier wohl viele einerseits mit einer gewissen Sentimentalität an diesem Laden hängen und man dabei auch noch ein paar günstige Schnäppchen aus dem wirklich tollen und hochwertigen Sortiment machen kann.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (2 Bilder)

Love
4 Bilder Image

Smart Afternoon: DNA

24. September 2012

Oh Vienna    Simply interesting   

Unter dem Motto DNA findet in Wien (Mittwoch, der 26.9.2012) und Salzburg (Donnerstag, der 27.9.2012) eine Veranstaltung statt, bei der man sich voll und ganz den Konzepten (D)es (N)euen (A)rbeitens widmet. Viel ist hier im Umbruch und es braucht für dynamische und zeitgemäße Unternehmen hier auch spannende Ansätze wo es um Produktivität, Kreativität, Innovationsgeist, Einsatz, Effektivität und Work/Life-Balance geht. Wie schafft man hier erfolgreiche Modelle? Genau dazu sind diese Nachmittage da - um sich auszutauschen und von einigen neuen Arbeitsweisen zu lernen und sich inspirieren zu lassen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (4 Bilder)

Love
6 Bilder Image

Funny Cookies in der Lerchenfelderstraße

10. September 2012

Just our opinion    Oh Vienna    Simply interesting    Snapshots   

Überall kommen ja nun die Lokale mit ihren (meist sehr weiblichen und rosa-lieblichen) Delikatessen und Produkten. Ist das der Gegentrend zur angespannten Wirtschaftslage - dass wir uns nach den netten und angreifbaren Dingen des Lebens sehnen? Neben Cupcakes, duftenden Seifen, Torten, Bäckereien, .... sind auch die Cookies im Vormarsch. Wie hier im neu eröffneten Laden FUNNY COOKIES in der Lerchenfelderstraße 19.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (6 Bilder)

Love
Galerie Image

Essen im Marks

09. September 2012

Just our opinion    Oh Vienna   

Das Marks ist ein neues Lokal in der Neustiftgasse. Vom Design und Konzept her sehr ansprechend und vielversprechend. Uns gefällt das Design wirklich sehr gut und das Lokal hat eine großzügige und angenehme Atmosphäre. Von Free-WLAN, selbst gebackenem Brot und Mittagsmenüs sowie Fleisch, Fisch und vegetarische Speisen sollen hier den Gästen eine neue Wohlfühl-Oase bieten. Heute Abend ging es hier erstmals zum Essen hin. Unser Fazit: Lokal sehr gemütlich und einladend - nur am Essen muss man noch feilen. Auch, wenn alles sehr hübsch angerichtet und dekoriert ist - der Geschmack ist mindestens genauso wichtig. Die Vorspeisen waren sehr fein und unser Beef Tatar scheinbar aus gehacktem Rindslungenbraten (was wir ohnehin so bevorzugen) toll angerichtet mit knusprigen Brotchips. Die Hauptspeise war dann aber nur OK - der Loup de mer mit Zitronenpürree und Blattspinat hätte besser sein können. Die Desserts waren dann allerdings ein Reinfall. Sowohl das Rhabarber-Tiramisu (schmeckte hauptsächlich nach Schlagobers) als auch der (für mich vielversprechende) Milchreis mit Passionsfrucht - dieser war wieder toll angerichtet - aber im Grunde genommen ein Reisziegel. Und weil es so selten Milchreis als Desserts in Lokalen gibt hätte ich mir hier ein Highlight gewünscht um Stammgast zu werden. Alles in allem kein Grund nicht dorthin zu gehen. Aber am Service und den Speisen muss noch geschliffen werden. Mal sehen, wie es bei unserem nächsten Besuch ausfällt.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (8 Bilder)

Love
3 Bilder Image

Erwin Wurm meets Daniel

06. August 2012

Just our opinion    Oh Vienna    Simply interesting   

Wien ist um eine Kunstinstallation reicher. Auf dem Gebäude des Hotel DANIEL prangt seit ein paar Wochen eine Kunstinstallation von Erwin Wurm. Nach dem 'einschlagendem Haus' am MUMOK ist hier nun eine Segelyacht gestrandet und hat es sich hoch über den Dächern von Wien bequem gemacht. Ein schönes Wahrzeichen für den Aufbruch einer neuen aufstrebenden Region. Noch sind hier im Umfeld (durch die massiven Baumaßnahmen beim Wiener Hauptbahnhof) eine Menge Kräne aufgestellt (was einen sehr interessanten Look aus den Hotelzimmern ergeben muss) - hier merkt man, dass ein neues Stadtgebiet entsteht - und das DANIEL läutet diese Ära erfolgreich ein. Danke dafür!   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Love
Galerie Image

Tart’a tata

05. August 2012

Chocolate Lovers    Oh Vienna   

Tartelettes sind schon was Feines - und eine französische Spezialität. Aus feinem und lockerem Mürbteig ist es meist schwer sie mit den fruchtigen und cremigen Auflagen tadellos in den Mund zu befördern. Und weil der Belag bei den Tartelettes so vielseitig sein kann, ist auch meist für jeden was dabei. Ob Schokoholics oder Fruchttiger, hauchzart oder bombig die Variationen sind ungezählt.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (8 Bilder)

Love
5 Bilder Image

Ein neues Eisgeschäft in Wien: LEPANTOS

19. Juli 2012 | Kitch'n'Blog

Just our opinion    Kitchening    Found - Liked - Linked    Produkte    Simply the best    Darling – we need some drink here    Oh Vienna   

Seit einiges Tagen versuchen wir es ja schon - aber einerseits war das Wetter nicht so verlockend - und andererseits ist das kleine neue Eisgeschäft LEPANTOS nicht nur ziemlich schwer zu finden sondern auch nur Nachmittags geöffnet. So standen wir am Montag um 13:30 vor verschlossenen Türen und konnten nur einen ersten Blick ins ziemlich nüchterne Innere des Geschäfts machen. Man merke sich: Montag (und Sonntag) wird hier erst um 14:00 geöffnet! Sonst aber schon um 12:00. Also sind wir gestern nochmals hin und haben uns ein ziemlich neues und überraschende Eiserlebnis geschenkt.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 2 Minuten (5 Bilder)

Love

Wer für heute noch einen Tipp braucht: Fesch Markt ist wieder

10. Juni 2012

Oh Vienna   

In Wien ist es ja sehr verregneter Sonntag Morgen. Und wenn es euch eure Tagesplanung gerade verregnet, dann wäre vielleicht ein Ausflug in die Ottakringer Brauerei zum Fesch Markt eine willkommene Alternative. Hier wird wieder der feine Markt mit jeder Menge nettem Zeugs (von T-Shirts über Lampen bis zu Vasenüberstülpern) abgehalten. Auch gestern war der Markt schon offen. Und auch heute öffnet er um 11 Uhr seine Pforten (nur 2€ Eintritt) und hat bis 20 Uhr geöffnet.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute

Love
Galerie Image

MyTaxi rufen mit der App

24. Mai 2012

Just our opinion    Oh Vienna    Simply interesting    We love gadgets   

Die App fürs iPhone zum Taxi rufen gibt es nun schon einiger Zeit und wir haben sie auch schon mehrmals hier in Wien getestet. Im Grunde ist es ein Tool, welches die 2. "Reichshälfte" im Taxigeschäft repräsentiert und organisiert und so ein wenig Konkurrenz unter die Taxi-Fahrer bringt. Rund die Hälfte aller Taxi-Fahrer sind an den Taxi-Funk angebunden. Über die Nummern 60160, 40100 oder 31300 (und noch ein paar andere) kann man in Wien ein Taxi bestellen. Diese Taxis (teils kleinere Betriebe, die diese Funkdienste in Anspruch nehmen) stehen dann im besten Fall zur gewünschten Zeit vor der Türe. Ein System, dass meist ganz gut funktioniert. Außer es regnet, man kommt gerade aus einer Veranstaltung raus und sucht mit zig anderen nach dem bestellten Taxi oder man befindet sich am 'Arsch der Welt'. Die Zuverlässigkeit lässt dann schwer zu wünschen übrig. Die Taxi-Fahrer nehmen die nächst bessere Fuhr an oder brechen eine Fahrt ab, wenn mal was dazwischen gekommen ist. Der potenzielle Fahrgast kann nicht entspannt das Taxi bestellen und sich sicher sein, auch wirklich innerhalb einer vernünftigen Zeit eine Droschke zur Verfügung zu haben. Also steht man gerne im Kalten und wartet - wartet - wartet - ... - bis man so verzweifelt ist, dann man selbst ins nächst bessere Taxi hüpft und darauf pfeift, ob das ursprüngliche Taxi noch kommt oder nicht. Ein System von Misstrauen, was sich gegenseitig nährt und damit keine Verbesserung zu erwarten ist.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 5 Minuten (7 Bilder)

Love

Valeries Wiener Salon: Das Glück ist ein Vogel

22. Mai 2012

Oh Vienna   

Eventtipp: VALERIES WIENER SALON: DAS GLÜCK IST EIN VOGERL, 30. MAI 2012, SUMMERSTAGE, WIEN   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 7 Minuten

Love
4 Bilder Image

Käse und Wein einen ganzen Abend lang

04. März 2012

Just our opinion    Oh Vienna    Simply interesting   

Am 21. März gibt es ein Zusammentreffen von ein paar Käsekennern was zu einem kulinarischen Gesamterlebnis werden könnte. Johannes Lingenhel und Christian Pöhl (beide die Betreiber des Pöhl am Naschmarkt und bekannt für das große und ausgewählte Käsesortiment) treffen auf den Käse-Altmeister Herbert Schmid, der uns bereits schon im Steirereck mit dem legendären Käsewagen zum Frohlocken brachte.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 2 Minuten (4 Bilder)

Love
Galerie Image

Smart Luxury: Hotel Daniel in Wien

15. Februar 2012

Just our opinion    Oh Vienna    Wine & Dine   

Neulich haben wir das Hotel Daniel entdeckt (durch Empfehlung) und auch gleich mal einen Lokalaugenschein vorgenommen mit einem ersten Eindruck bei einem Mittagessen. Das Gebäude nur unweit vom Wiener Südbahnhof (hier entsteht gerade der neue Zentralbahnhof) entfernt kennt man ja, wenn man auf dem Gürtel schon öfters daran vorbei gefahren ist. Ein ziemlich präsentes aber nicht sehr hübsches Gebäude wo früher mal eine Pharmafirma beheimatet war und es danach Motorola für eine Weile als Bürohaus diente. Sehr verwunderlich daher, dass hier einer von Wiens charmantesten Wohlfühlorte entstanden ist. Etwas abseits zwar - aber dennoch mit einer guten Lage. Und einem wunderbaren Blick rüber zum Belvedere. Gerade, wenn man gerne etwas zu Fuß geht, kann man hier direkt und mitten im Park fernab jeden Verkehrs vom Hotel bis zum Schwarzenbergplatz (bergab) lustwandeln und kommt mitten in der Innenstadt an. Heim kann einen ja das Taxi bringen - dann muss man auch die Einkäufe nicht so weit schleppen.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: cirka 2 Minuten (38 Bilder)

Love
Galerie Image

Ein (Eis)Traum mitten in Wien

30. Jänner 2012

Just our opinion    Oh Vienna   

Man muss es sich im Grunde auf der Zunge zergehen lassen. Der Eistraum mitten in der Stadt. Das ist im Grunde eine Sensation. So mancher Eislaufplatz in der Stadt hat ja schon Berühmtheit erlangt (in NYC zum Beispiel) - aber was Wien hier seit ein paar Jahren hier vor dem Rathaus etabliert hat, sucht wahrscheinlich seinesgleichen. Und auch in diesem Jahr wurde wirrer kräftig umgebaut und dazugebaut. Die gesamte linke Parkfläche ist mit Eislaufwegen überzogen und man kann auf mehreren Routen durch den Rathauspark skaten. 2 große Eislaufflächen (einmal mit Burgtheater Kulisse und die Hauptfläche vor dem Rathaus) bilden den Rahmen für eine großzügige Kulinarikfläche. Die ist aber anders als im Sommer nicht überfüllt. Ein paar Stände (vom Kaiserschmarrn über Chips bis zu Chili, Schnitzel, Würstel und Co. Und auch Kolarik hat einen eigene 'Skihütte' aufgestellt - und scheinbar gibt es hier neben Germknödel auch die Schweizerhausstelze.   Gesamten Artikel lesen »   Lesezeit: weniger als 1 Minute (20 Bilder)

Love