09. November 2016

Ohne Worte

Veröffentlicht am 09. November 2016 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (3 Bilder)

Erst Brexit. Nun Trump. Bald Hofer? Es lässt sich eben immer gut Stimmung machen mit den einfacheren Menschen. Aber so ist nun mal Demokratie. Und dies haben wohl die abgehobenen Parteien vergessen. Und auch, dass sie selbst meist ebenso an die Macht gekommen sind und nun vergessen haben, wie man einfach Botschaften vermittelt und eine Politik für ALLE macht. Auch, wenn sie uns vielleicht etwas langsamer in die Zukunft bringt. Jetzt wird sicher rauf und runter analysiert. Eines ist aber klar zu erkennen: Wissen, Bildung, Liberalität und Wohlstand hilft auf Dauer nicht, wenn sie nicht auf breite Beine gestellt werden.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

"Früher war alles besser." Nach dem Motto scheinen die Entscheidungen im Moment zu Fallen. Wir glauben nicht an die Kraft der Zukunft sondern die Verklärung der Vergangenheit. Und die Motivation der älteren Generation sich mit ihrer Stimme zu Wort zu melden, lässt die Welt im Moment erschüttern. In diesem Chart sieht man, wie die Millennials gewählt haben. Aber die sind nun eben nicht die Mehrheit. Das optimistische daran: die Millennials werden auch mal älter. Hoffen wir, dass sie dann ihre Einstellung nicht vergessen. Dann wird es vielleicht irgendwann mal wieder besser bei den Wahlgängen.

Update: gerade habe ich diese Illustration gefunden, die einfach wunderbar ist. Von Lennart Gaebel

TAGS

Election, USA, Donald Trump, Präsident, Entscheidung, Stimmung, Welt, National, Versprechen, Leere Worte, Visionen, Politik als Realityshow.

Love
Das passt dazu

wird zu Dancing with Trump

Veröffentlicht am 11. Oktober 2016 von Roman

Der Wahlkampf in den USA geht ins Finish und es scheint ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem wortgewaltigen und unerschrockenen Populisten Donald Trump und der inhaltlich ziemlich farblosen Hillary Clinton zu werden. Und die ganze Welt sieht zu, was sich da in den USA so abzeichnet. Auch, wenn Trump als Schreckgespenst einer neuen politischen Realität daher kommt, ist wohl auch Hilary bei weitem nicht das Gelbe vom Ei. Aber im Moment scheint ja die ganze Welt bei den Wahlen immer nur noch das geringere Übel zu wählen um Schlimmeres zu verhindern. Das kennen wir doch irgendwie.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

TAGS

Wahlkampf, Hillary, Clinton, Donald, Trump, Video, Time of my life, Youtube, Viral, Internethit, Dirty Dancing, Fun

Love
Das passt dazu

In Wien ticken die Uhren anders

Veröffentlicht am 20. August 2016 von Roman

Die Ankeruhr ist eine große Spieluhr beim Haus der Helvetia-Versicherung (vormals Lebens- und Rentenversicherungs-Gesellschaft „Der Anker“) am Hohen Markt 10–11 in der Altstadt Wiens. Die Ankeruhr gilt als eines der herausragenden Werke des Jugendstils und ist eine beliebte Touristenattraktion. Die Versicherungsgesellschaft „Der Anker“ entwickelte 1911 den Plan, eine große öffentliche Uhr an ihrem neuen Firmensitz im Ankerhof errichten zu lassen. Für die künstlerische Gestaltung wurde der Jugendstilmaler Franz Matsch verpflichtet, das Uhrwerk konstruierte der k.u.k. Hof- und Kammeruhrmacher Franz Morawetz. Sie ist in eine Art Brücke zwischen zwei Gebäuden, die von vier figuralen Konsolen, an denen vorne Adam und Eva und hinten Engel und Teufel dargestellt sind. 1911 wurde sie geplant und etwas verspätet hatte sie 1915 ihren ersten Probelauf. 1916 (also genau vor 100 Jahren) wurde dann das offizielle Spektakel zu ehren des Kaisers († 21. November 1916) wiederholt. Der Höhepunkt jedes Durchlaufs war die Figur Nr. XII, bei der die österreichische Kaiserhymne erklang. Die dazugehörige Figur ist aber nicht – wie in jener Zeit eigentlich üblich – Kaiser Franz Joseph I., sondern der Komponist der Hymne, Joseph Haydn.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

von 

TAGS

Ankeruhr, Video, Durchlauf, Figuren, Musikstücke, Hintergrund, Attraktion, Wien, 100 Jahre, Sehenswürdigkeit, Hoher Markt, Ältester Platz Wiens

Love
Das passt dazu

Mehr freie Wände für Kunst bitte

Veröffentlicht am 12. August 2016 von Roman

Wien ist neben der kitschigen Sissi K&K Stadt (mehr dazu in Kürze) eben auch eine ganz normale Großstadt. Graffities, Sandler, stinkende U-Bahnen, trashige Leute und Winkel. Von denen gibt es so einiges in Wien und nicht alles davon bräuchte man unbedingt. Aber auch das sind die Aspekte, die eben eine Stadt zur Stadt machen - und nicht zu einem kitschigen Hallstatt oder Salzburg wo das Spießertum ein Zuhause hat. Nicht, dass es solche Spießen nicht auch zur Genüge in Wien gäbe. Aber es vermischt sich hier mehr und es gibt eben auch einen urbanen Weitblick und ein größeres Kulturspektrum (sogar innerhalb der Stadtgrenzen).    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute

TAGS

Wien, Hausfassade, Graffiti, Gestaltung, schönes Wien, interessante Ecken, Kunst im öffentlichen Raum

Love
Das passt dazu

Ich mag die Briten ja. Irgendwie schrullig, eigensinnig, humorig. Und allesamt mit einer großen Geschichte im Hintergrund. Einer Geschichte, die sich die Insel bis heute erhalten hat und die zu viel Erfolg und auch Wohlstand geführt hat. Sei es durch die erfolgreiche Kolonialisierung oder auch die Industrialisierung. Und auch im Digitalen Zeitalter ist man dem Rest von Europa ein paar Schritte voraus. Vielleicht auch durch den Sprachvorteil Englisch als Muttersprache zu haben, und daher eine der wichtigsten Weltsprachen einfach von Haus aus in die Wiege mit hineingelegt bekommen zu haben. Was wieder dazu führte, dass sich die Amerikaner und viele andere internationale Unternehmen auf dem Sprung nach Europa in Großbritannien niedergelassen haben.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 3 Minuten

TAGS

Brexit, GB, Referendum, Abstimmung, Mehrheit, Ergebnis, Ausgang, Ausstieg, EU, Europa, Weltwirtschaft

Love
Das passt dazu

Let's make today so awesome that yesterday gets jealous

Veröffentlicht am 05. Juni 2016 von Roman

Anlässlich einer Party haben wir ein paar Sprüche digital auf Leinwand drucken lassen. So sind sie ziemlich wasserresistent und man kann sie auch etwas länger im Garten hängen lassen. Das ergibt immer ein paar neue Perspektiven und sorgt für gute Laune bei so mancher Gartenrunde.    Artikel kommentieren »

TAGS

Sprüche, Garten, Digitaldruck, Leinwand, wetterfest, Dekoration, Philosophie im Garten

Love
Das passt dazu

Retrofeeling neu und schick interpretiert

Veröffentlicht am 01. Juni 2016 von Roman

Jeder (mit einem gewissen Alter) kennt sie: die guten alten Polaroidkameras mit ihren unvergleichbaren Bildern. Was einst eine Revolution und Innovation war, ist durch die Entwicklung der Digitalfotografie so ins Wanken geraten, dass aus Polaroid ein Konkurs-Kandidat wurde. Mehrere Produktionsfirmen des einstigen Imperiums mussten schließen. Doch kurz, bevor die letzte verschwinden sollte, wurde diese vom The Impossible Project übernommen, reformiert und mit viel Ehrgeiz weitergeführt. Dann auch, wenn digital mittlerweile omnipräsent ist, hat auch analog immer noch seine Fans. Vergleichbar auch mit dem Revival der Vinyl-Schallplatten, die heute wieder hoch im Kurs stehen und diese Tonträger selbst bei Saturn oder Mediamarkt mittlerweise fast mehr Raum einnehmen, als die damals gewaltigen CD-Regale (die nun wieder von Streaming-Diensten abgelöst werden). Alles dreht sich eben - und nix ist fix.    weiterlesen ... » Lesezeit: Lesezeit: cirka 2 Minuten

TAGS

Impossible Project, Kamera, Filme, Instantfilm, Polaroid, Retter, Übernahme, Hipster, Retro, Vintage, I-1, Sofortbildkamera, Kult, Status, Design, Analog, App, iPhone

Love
Das passt dazu

In bester Kondition

Veröffentlicht am 27. Mai 2016 von Roman
Lesezeit: Lesezeit: weniger als 1 Minute (23 Bilder)

Die Party street vor der Türe und die Terrasse zeigt sich von der besten Seite. Und laut Wetterbericht wird es auch so sein, dass wir die Party im Freien genießen werden können. Wundervoll! Die Blumen wurden bereits besorgt, die Pflanzen haben den letzten Schnitt bekommen und alles Unkraut wurde ausgezupft. Die Deko flattert im leichten Wind und es ist Zeit, alles zu genießen und ein bisschen zu Sprudeln! Der Rest passiert am Tag der Party. Und auch, wenn solche Feste immer ganz schön viel Vorbereitung und auch Investment bedeuten, so zahlen sie sich dennoch aus. Man lebt ja nur einmal und mal sollte seine eigenen Freuden auch mit den Freunden teilen, da sie so nur noch größer werden. In diesem Sinne versuchen wir, auch gute Gastgeber zu sein.    Artikel kommentieren »

TAGS

Terrasse, inmitten der Stadt, Wien, Idyll, Dekoration, Party, Feier, Vipster, Fest, gute Stimmung, Sprudel, Champagner

Love
Das passt dazu