2966
Image

Jetzt einmal wieder eine gute Nachricht

Veröffentlicht am 11. November 2016 von Roman

Nicht jedes neue Esslokal (bzw. Imbiss) trifft unseren Geschmack. Aber dieses tut es. Immer mehr neue Lokale kommen nun schön langsam vom hippen 7. Bezirk rüber in den 8. (obwohl das im Fall von Pastrami, Baby gar nicht einmal stimmt). Das 'Es gibt Reis' wurde im vergangenen Jahr eröffnet (Piaristengasse), Schelato ebenfalls (Lerchenfelderstraße, auf der Seite vom 8. Bezirk) oder auch das Goldfisch (ein feines Fischgeschäft). Auch das Nguyen  ...   (weiter lesen »)

3024
Image

Im Vordergrund stehen die Pastrami Sandwich. Aber es finden sich auch noch einige andere interessante Sachen auf der Menükarte. Hühnerleber und Blutwurst - und schon sind wir Fans (vorausgesetzt, es schmeckt natürlich)

4997
Image

Hier das ganz klassische Pastrami-Sandwich - also fast: denn die Reuben Variante hat auch noch Remoulade, Käse und Weißkraut mit dabei - also ist sie uns auch noch mehr ins Auge gesprungen und musste gleich probiert werden. Die Gurkerl (und auch die meisten anderen Sachen) sind im übrigen selbst gemacht. Ein weiterer Pluspunkt.

4584
Image
5329
Image
4104
Image

Das Fleisch hat eine wunderbare Farbe und ist ganz weich, saftig und würzig.

5188
Image

Einen Becher Coleslaw (mit karamellisierten Nüssen - mmmmmh) gibt es zu Beginn gratis zu jedem Sandwich mit dazu.

3952
Image

Hier der Reuben Pastrami Sandwich in der Variante mit 250 Gramm Fleisch. Sieht recht üppig aus. Da das Felsich aber nicht fett ist, lässt er sich (laut Richard) sehr gut essen. Nach der Hühnerlebercreme wahrscheinlich auch meine nächste Wahl. Obwohl die Saibling Variante interessiert mich auf jeden Fall auch. Und hier schmeckt wahrscheinlich auch der Ratatouille Gemüse Sandwich.

4032
Image

Auch der Blunznsandwich mit karamellisierten Äpfeln ist ein Hit. Davon könnte ich auf jeden Fall gleich 2 verspeisen.

Love
Das passt dazu

Ohne Worte

Veröffentlicht am 09. November 2016 von Roman
2000
Image

Erst Brexit. Nun Trump. Bald Hofer? Es lässt sich eben immer gut Stimmung machen mit den einfacheren Menschen. Aber so ist nun mal Demokratie. Und dies haben wohl die abgehobenen Parteien vergessen. Und auch, dass sie selbst meist ebenso an die Macht gekommen sind und nun vergessen haben, wie man einfach Botschaften vermittelt und eine Politik für ALLE macht. Auch, wenn sie uns vielleicht etwas langsamer in die Zukunft ...   (weiter lesen »)

783
Image

"Früher war alles besser." Nach dem Motto scheinen die Entscheidungen im Moment zu Fallen. Wir glauben nicht an die Kraft der Zukunft sondern die Verklärung der Vergangenheit. Und die Motivation der älteren Generation sich mit ihrer Stimme zu Wort zu melden, lässt die Welt im Moment erschüttern. In diesem Chart sieht man, wie die Millennials gewählt haben. Aber die sind nun eben nicht die Mehrheit. Das optimistische daran: die Millennials werden auch mal älter. Hoffen wir, dass sie dann ihre Einstellung nicht vergessen. Dann wird es vielleicht irgendwann mal wieder besser bei den Wahlgängen.

750
Image

Update: gerade habe ich diese Illustration gefunden, die einfach wunderbar ist. Von Lennart Gaebel

Love
Das passt dazu
3488
Image

wird zu Dancing with Trump

Veröffentlicht am 11. Oktober 2016 von Roman

Der Wahlkampf in den USA geht ins Finish und es scheint ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem wortgewaltigen und unerschrockenen Populisten Donald Trump und der inhaltlich ziemlich farblosen Hillary Clinton zu werden. Und die ganze Welt sieht zu, was sich da in den USA so abzeichnet. Auch, wenn Trump als Schreckgespenst einer neuen politischen Realität daher kommt, ist wohl auch Hilary bei weitem nicht das Gelbe vom Ei. Aber ...   (weiter lesen »)

Love
Das passt dazu
2231
Image

In Wien ticken die Uhren anders

Veröffentlicht am 20. August 2016 von Roman

Die Ankeruhr ist eine große Spieluhr beim Haus der Helvetia-Versicherung (vormals Lebens- und Rentenversicherungs-Gesellschaft „Der Anker“) am Hohen Markt 10–11 in der Altstadt Wiens. Die Ankeruhr gilt als eines der herausragenden Werke des Jugendstils und ist eine beliebte Touristenattraktion. Die Versicherungsgesellschaft „Der Anker“ entwickelte 1911 den Plan, eine große öffentliche Uhr an ihrem neuen Firmensitz im Ankerhof errichten zu lassen. Für die künstlerische Gestaltung wurde der Jugendstilmaler Franz Matsch ...   (weiter lesen »)

von 

2448
Image
Love
Das passt dazu
1831
Image

Mehr freie Wände für Kunst bitte

Veröffentlicht am 12. August 2016 von Roman

Wien ist neben der kitschigen Sissi K&K Stadt (mehr dazu in Kürze) eben auch eine ganz normale Großstadt. Graffities, Sandler, stinkende U-Bahnen, trashige Leute und Winkel. Von denen gibt es so einiges in Wien und nicht alles davon bräuchte man unbedingt. Aber auch das sind die Aspekte, die eben eine Stadt zur Stadt machen - und nicht zu einem kitschigen Hallstatt oder Salzburg wo das Spießertum ...   (weiter lesen »)

2448
Image
Love
Das passt dazu